Jean-Marie Massaud

Jean-Marie Massaud wurde 1966 in Toulouse geboren und machte 1990 seinen Abschluss an der ENSCI in Paris.

Namhafte Firmen wie Axor/Hansgrohe, Cassina oder Cappellini und Marken wie Armani und Baccarat vertrauen auf seine Kreativität und originellen Ideen.

Mit dem Ziel, ein “Universum des Lebens” zu schaffen, hat Jean-Marie Massaud sie bauliche Identität von Lancôme, Renault und Poltrona Frau neu definiert. In den letzten Jahren hat er seinen Aktionsradius auf architektonische Großprojekte erweitert, von Guadalajara in Mexiko (das Volcano Stadium) bis New York in den USA (TriBeCa Condominium Towers).

Jean-Marie Massaud hat zahlreiche Preise gewonnen, seine Werke sind in den Kunst- und Designkollektionen bedeutender Museen vertreten (Amsterdam, Chicago, Lissabon, London, Paris und Zürich).


Damit verbundene Arbeiten

Missed Tree