OUTDOOR DESIGN VS WITTERUNG: 1-0

 

Die Wärme einer Wohnung kann dank des Einsatzes der richtigen Einrichtung für den Außenbereich über ihre Wände hinausgehen. So verwandelt sich eine Terrasse in einen einladenden Wohnbereich, und der Garten wird zu einem Bereich der Entspannung für die Erwachsenen oder zum Spielen für die Kleinen. Ein wahres Wohnzimmer im Freien, in dem man sich mit der Familie und Freunden in allen Jahreszeiten und bei jeder Temperatur versammelt. Die Sessel und Sofas müssen daher ihre weichen und bequemen Formen mit Materialien kombinieren, die gleichzeitig innovativ - das heißt mit hochfortschrittlichen Technologien produziert - sind und ein raffiniertes Design aufweisen. Nur auf diese Weise können sie alle, die die Outdoor-Umgebungen leben möchten, auch bei unbehaglichen Wetterbedingungen (starke Sonne, Regen, Wind) optimal aufnehmen.

Einer der im Lauf des Jahres 2014 weltweit meistverbreiteten Trends war die starke Mischung zwischen Indoor und Outdoor, die fähig ist, anregende Stilkombinationen mit einer vagen Anspielung an die Unendlichkeit zu schaffen. Die Polstermöbelsysteme stellen die konkrete Umsetzung dieser Synergie perfekt dar und sind eignen sich optimal, um öffentliche Außenbereiche - in Hotels, Wellnesscentern, Restaurants etc. - ebenso wie Terrassen und Privatgärten zu leben. Dennoch erfordern sie hierzu einen Beitrag, der die Widerstandsfähigkeit mit dem Komfort und der Ästhetik verbindet.

 

Ein gutes Beispiel sind in diesem Sinn die von den Designern von Serralunga entworfenen gepolsterten Sofas - Hour (Claudio Bellini), One und Hug (Marc Sadler), Canisse und der dazugehörende Sessel (Philippe Nigro), für deren Polsterungen die innovativen Materialien Dryfast und Solotex verwendet wurden. Im Spezifischen bietet Dryfast Foam an der freien Luft besonders schnelle Trocknungszeiten. Solotex hingegen vereint hohe Ergebnisse in Sachen Komfort (Formgedächtnis, Unverformbarkeit, Flexibilität) mit ausgezeichneten technischen Leistungen wie der Dauerhaftigkeit, Thermoregulierung, Geruchshemmung und Atmungsaktivität.

 

Die Polstermöbellinie Hour, One, Hug und Canisse ist außerdem in einer breiten Auswahl an Farben erhältlich: Weiche Pölster in verschiedenen Rot-, Hellblau-, Grün- und Weißtönen etc. erleichtern die optimale Kombination der Outdoor-Projekte mit der Indoor-Einrichtung und fügen sich daher perfekt in den Trend ein, der durch die Schaffung einer einzigen geräumigen und harmonischen Umgebung eine Öffnung der Innenräume nach außen hin vorsieht.

 

Teilen: