Outdoor Design und Trend - Ein Wort zum Sommer 2014

Im Sommer wird das Konzept Outdoor mehr als zu jeder anderen Jahreszeit zum Protagonisten öffentlicher und privater Location.  Alle örtlichen Gegebenheiten öffnen sich nach außen hin und werden in Form von Terrassen, Gärten und jeder Art von Location en plein zu einer Art Erweiterung der Innenräume. Demensprechend verlagern sich auch die Aktivitäten ins Freie: Familien versammeln sich in Gärten und Parkanlagen, Freunde treffen sich zum Aperitif an der frischen Luft. Sessel, Hocker, Vasen, Bänke: Überall wird das Verlangen spürbar, gemütliche und besondere Plätzte zu kreieren oder neu zu gestalten, um die Sommermonate auf das Schönste zu genießen. 

 

Geradezu Wohnzimmer unter freiem Himmel schaffen die Einrichtungs-Ideen der Sommerkollektion 2014, die durch ihr umfangreiches Farbspektrum beindrucken. Von den lebhaftsten und intensivsten chromatischen Varianten - wie Fuchsia, Orange oder Gelb - bis hin zu zarten Farbtönen, ohne die klassischen und eleganten Partner Black & White zu vergessen, die jedem Outdoor Design eine faszinierende und elegante Atmosphäre verleihen. 

 

Die Neuheiten Serralunga 2014, wie immer aus der Hand von Designern, die internationale Anerkennung genießen, kommen im Hinblick auf die chromatische Vielfalt der Objekte allen Ansprüchen entgegen. Farbe in seiner Lebhaftesten Gestalt ist zum Beispiel der Mittelpunkt der Kollektion Alba Lights , designt von Massimiliano Adami; eine leuchtende Deklination in Anlehnung an den Erfolg der gleichnamigen Vasenkollektion. Die zartesten Farben der Natur inspirieren, um lediglich ein weiteres Beispiel zu nennen, den Tisch Alice , kreiert von Patrizia Pozzi, der zur Bereicherung des Raums ein Blumen-Feld evoziert. Die bunten Objekte sind die Protagonisten des Sommers, doch auch die Eleganz und Reinheit des Weiß erhält seinen Platz in der funktionalen, intelligenten und stilvollen Serie von Serralunga. Ganz unabhängig von der Wahl der Farbe gilt jedoch: Wenn der Sommer ruft, dann antworten wir!

 

Unter allen 'must have' dieses wetter-wechselhaften Sommers darf natürlich auch die ökologische Nachhaltigkeit nicht außer Acht gelassen werden: Den Vorzug erhalten somit Objekte, die sich durch die Adjektive recyclebar und ecofriendly charakterisieren. Ein zentraler Faktor ist auch die Resistenz: Einen weiteren Trend schaffen somit Möbel und Zubehör, das nicht nur elegant in Innenräumen, sondern auch resistent in äußeren Bereichen ist. Sofas, Sessel, Kissen und Hocker, die weich und gemütlich, gleichzeitig jedoch auch resistent gegen Feuchtigkeit, Sonneneinstrahlung oder sogar Salz sind.

 

Vielleicht ist es schwierig, Stile und Trends der gesamten Bandbreite von Outdoor-Design-Produkten Made in Italy unter ein Gesamtkonzept zu stellen, möglich ist es jedoch, eine gemeinsame Tendenz zu bezeichnen : Projekte, das heißt sowohl professionelle als auch Amateur-hafte, auf der Spur warmer und raffinierter Ambiente, welche die Außenräume verschönern und die Seele des auf der ganzen Welt geschätzten italienischen Interior Design in die Außenräume verlagern.

Teilen: