EQUIPHOTEL, SLEEP, IIDEXCANADA - SERRALUNGA FLIEGT IM ZEICHEN DER BEWIRTUNG INS AUSLAND

 

Für Serralunga wird November ein an Messen reichhaltiger Monat sein, in dem es der Welt der Ausstattung und des Ho.Re.Ca. seine neuen Kollektionen von Einrichtungsgegenständen und Baukastenelementen für Outdoor und Dehors vorstellen wird.

 

Die Forschung von Serralunga, nachdem sie den Bereich des Blumentopfs für den Außenbereich erforscht hat, hat sich immer mehr in Richtung des Außenbereichs im Allgemeinen bewegt, mit einer starken Begabung für die Ausstattung und das Ho.Re.Ca.-Wesen, mit stets innovativen Projekten und immer stark gekennzeichnet durch die Mitarbeit von internationalen Designern.

 

Eine wichtige Neuigkeit für die Ho.Re.Ca.-Welt ist Clean Fighter, ein innovativer Verbundstoff, der eine schnelle und überaus leichte Reinigung der Möbeln, Vasen und Einrichtungsgegenständen von Serralunga ermöglicht.

 

Eine weitere Neuigkeit stellt eine besondere Oberflächenvergütung aus Metall dar, das Ergebnis eines innovativen Metabolisierungsverfahrens, das es ermöglicht, auf der Kunststoffoberfläche ein Metall kalt aufzutragen. Das Verfahren verleiht dem Produkt alle Merkmale eines Gegenstands aus Gussmetall, darunter Struktur, Glanz und Wärmeleitfähigkeit, jedoch die unglaubliche, vom Aufbau aus Polyethylen verliehene Leichtigkeit. Das behandelte Produkt fühlt sich an und verhält sich als wäre es vollständig von heißem Gussmetall überzogen, da die Oberflächenvergütung in jeder Hinsicht aus Metall besteht: Es handelt sich nicht um einen Metalllack, sondern um einen Metall-Verbundstoff.

 

Aber kommen wir zu den Verabredungen; erste Etappe, Paris, wo vom 6. bis 10. November EquipHotel (Paris Expo, Porte de Versailles) stattfindet. Die Koordinaten von Serralunga sind Halle 3, Stand C139.

 

Zweite Etappe, London, wo am 22. und 23, November Sleep - The Design Hotel Event (Business Design Centre), Stand DG8, stattfindet.

 

In den Ausstellungsräumen von EquipHotel und Sleep stellt Serralunga einige signifikante Stücke vor: Kentia von LineeVerdi, die freistehende Unterteilungswand, das Sofa und der Sessel Pine Beach von Christoph Pillet, Sitzgelegenheiten, die auch den von Regisseuren und Schauspielern belebten Strand des Hotel Majestic Barrière anlässlich des Festivals von Cannes eingerichtet haben, see Sessel Bay, von Raffaella Mangiarotti gezeichnet, das Tischchen juju von Garth Roberts, leicht und handlich, jedoch mit einer großzügigen Abstellfläche, die Stühle und der Tisch Solea von Jacobone und Roj (Progetto CMR), ausgewogene Mischung aus Metallrohr und Aufbau aus induktionsgeformten Polypropylen, der klassische Stuhl La Regista T17 by Michel Boucquillon, der mit einem neuen Befestigungsstift verbessert wurde, außer dem reichhaltigen Angebot an Tischen und Beistelltischen LouLou und an Vasen Cup mit dem archetypischen Design von Naoto Fukasawa.

 

Von Paris nach London bis nach Kanada zur letzten Verabredung im November, die mit IIDEXCanada stattfindet. Booth #5335.

Die Designvasen Eufronio, Green Pills, Kabin, Lluna, Flow, die Lampen Lady Lane, Miss Jane, Bonheur und die Sitzgelegenheiten Barceloneta, Canisse, Meteor werden die Hauptdarsteller sein.

 

 

EquipHotel

Paris Expo, Porte de Versailles

6. - 10. November 2016

Halle 3 Stand C139

 

Sleep - The Design Hotel Event

London, Business Design Centre

22. u. 23. November 2016

Stand DG8

 

IIDEXCanada

30. Nov. - 1. Dez. 2016

Booth #5335

 

 

Teilen: