Die Designprodukte von Serralunga sind ab heute in der selbstreinigenden Version erhältlich

Die Leidenschaft für den Fortschritt, die das Brand Serralunga schon immer ausgezeichnet hat, führte das Unternehmen zu einer ständigen wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung. 

 

Auf dem Salone del Mobile 2014 wurde offiziell der letzte STEP-AHEAD des Markenzeichens vorgestellt, das die neue selbstreinigende Technologie der Serralunga-Produkte aus Polyethylen und Polypropylen dank des Titandioxids betrifft.

 


Das Unternehmen hat gemeinsam mit dem TiO2 Lab* ein Experiment vorangebracht, in dem die mit auch geringem UVA-Licht bestrahlten Produkte auf Titandioxid-Basis aktiviert werden und die folgenden Performance aufweisen:

 

  • Selbstreinigung der Oberflächen, die diesbezüglich behandelt wurden; 
  • Zersetzung der in der Luft vorkommenden Verschmutzungen; 
  • Hydrophilie; 
  • antibakterielle Wirkung;
  • Bemerkenswerte Einschränkung der Alterungseffekte.

 

Der Stuhl Kubrick, Design by Marc Sadler, mit dem das Experiment getätigt wurde, stellt ein brillantes Ergebnis dar, nachdem er monatelang atmosphärischen Einflüssen ausgesetzt wurde. Wie Sie sehen können, erscheint der behandelte Bereich sauberer als der nicht behandelte Bereich, obwohl keine Reinigung vorgenommen wurde.

 

Die heute auch in der selbstreinigenden Version erhältlichen Produkte Serralunga werden immer mehr zum Bezugspunkt des Outdoor Designs.

 

* Durch TiO2 Lab s.n.c. geführtes Experiment hinsichtlich der Studie der Fähigkeit des Produkts auf Titandioxid-Basis, Titanium PE-PP, die Kunststoffoberfläche auf Polyethylenbasis der Firma Serralunga Srl (Biella) selbstreinigend zu gestalten. Das Labor TiO2 ist UNI EN ISO 9001: 2006 zertifiziert. Das Zertifikat trägt als Gegenstand die „Entwicklung von Engineeringsleistungen im Rahmen der Nanotechnologien auf der Basis des Titandioxids und seinen Derivaten. 

Teilen: